Willkommen auf der Website der Stadt Bremgarten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadt Bremgarten

Rundgangobjekte: Spittelturm - Verschwunden: Spital - Ehemaliges Kaufhaus - Schwert - Hirschen - Brunnen Hirschengässli - Engel - Drei Könige - zum Rehbock - Verschwunden: Brunnen Marktgasse - Sonne - am Bogen - zum Strauss

Vorhergehendes Objekt  am Bogen  Nächstes Objekt

Der Bogen, früher auch Stalden genannt, war bis zur Strassenkorrektion 1843-45 eine schmale, steile Gasse. Oben war er begrenzt durch den Schwibbogen etwa auf der Höhe des Gasthofes Sonne, unten durch das Reusstor vor der Reussbrücke. Für die Strassenkorrektur wurden der Schwibbogen und das Reusstor sowie die ganze ostseitige Häuserzeile abgebrochen. Damit verlor der Bogen seinen Gassencharakter. Mit der Absenkung der Marktgasse entschärfte man die steile Steigung. Der Gehsteig entlang der noch bestehenden westlichen Häuserzeile bezeichnet das alte Gefälle und die ungefähre Breite der damaligen Gasse.

Geschichtliches
Platz für die neue Zeit (1843-1845)

zum Rundgang
zur Rundgang Übersicht
Druck Version  PDF



Rathausplatz 1, 5620 Bremgarten, Telefon: 056 648 74 61, Telefax: 056 648 74 60, E-Mail: stadtkanzlei@bremgarten.ch
Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 09.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr // Do. 09.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr // Fr. 08.00-14.00 Uhr