Willkommen auf der Website der Stadt Bremgarten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadt Bremgarten

Rundgangobjekte: Hexenturm - Unterstadtmauer - Schodolergasse 18 - Kornhaus - Brunnen beim Kornhaus - Stadtmuseum - Fabrikgebäude - Hermannsturm - Brunnen Schulgasse - Ehemaliges "Kreuz"

Vorhergehendes Objekt  Kornhaus  Nächstes Objekt

Das Kornhaus, der „neüwe Bauw uff der hoffstatt“ wurde im Jahre 1687 als städtisches Lagerhaus errichtet. Noch heute heisst es im Volksmund der Neubau. Es liegt nicht weit vom einstigen Warenumschlagsplatz an der Reuss beim Hexenturm entfernt. Der rechteckige, ungegliederte Baukörper trägt ein leicht gekrümmtes Steildach. An den beiden Längsseiten sind in der Mitte breit gefasste Rundportale ausgespart, durch welche die grossen Wagen ein- und ausfahren konnten. Durch die drei übereinander angeordneten Rundbogenfenster in der nördlichen Giebelwand wurden Waren aufgezogen.

Während des Zweiten Weltkrieges diente das Kornhaus als Truppenunterkunft, zeitweise auch als Flüchtlingslager. Von 1952 bis 1968 war hier die Geniekaserne untergebracht, danach ein Ausbildungszentrum für den Zivilschutz. Seit 2003 dient es als Schulraum für einige Primarschulklassen.

Geschichtliches
Vieh, Korn, Wein und Holz: Landwirtschaft in Bremgarten

zum Rundgang
zur Rundgang Übersicht
Druck Version  PDF



Rathausplatz 1, 5620 Bremgarten, Telefon: 056 648 74 61, Telefax: 056 648 74 60, E-Mail: stadtkanzlei@bremgarten.ch
Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 09.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr // Do. 09.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr // Fr. 08.00-14.00 Uhr