Willkommen auf der Website der Stadt Bremgarten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Stadt Bremgarten

Theater Marie: Zersplittert
18. Nov. 2017
20:15 Uhr

Ort:
Kellertheater Bremgarten
Schellenhausplatz
5620 Bremgarten AG
Preise:
CHF 30.00
CHF 25.00 AHV
CHF 15.00 Legi / Kind
Organisator:
Kellertheater Bremgarten
Kontakt:
Kellertheater Bremgarten
E-Mail:
mail@kellertheater-bremgarten.ch
Anmeldung:
https://www.kellertheater-bremgarten.ch/spielplan/zersplittert/reservation/?reservation=30
Website:
http://www.kellertheater-bremgarten.ch/spielplan/zersplittert


Vier Arbeitsalltage, vier Leben, vier Länder. Eine Fertigungskraft aus Shanghai, ein Teamleiter eines Kunden-Centers in Dakar, eine Versuchs- und Entwicklungsingenieurin aus Bukarest und ein Qualitätsmanagement-Leiter aus Lyon erzählen von ihren Arbeitsrealitäten und vom drohenden Verlust ihrer privaten Leben. Das Stück porträtiert vier Menschen, die Glieder einer Produktionskette sind. Sie wissen wenig voneinander und doch sind sie verbunden. Alle vier sehnen sich nach menschlicher Wärme und einem Ort der Erholung und der Ruhe.

In dieser Inszenierung vertreten vier Schauspieler_innen die vier Menschen. Sie stimmen mit den Figuren des Stückes in Alter und Nationalität nicht überein. Absichtlich. Ihre Verbindung mit den Figuren ist eine charakterliche, eine energetische. Die Globalisierung ist eine Sache, die sich selbst nicht fassen lässt. Sie besteht aus ganz vielen Erzählungen. Diese Erzählung stammt von der rumänisch-französischen Autorin Alexandra Badea. Ihre teilnahmsvolle Sprache lässt uns hinhören. Keiner der vier Protagonisten hat aufgegeben. Sie kämpfen gegen den Druck an und streben nach einem harmonischeren Leben. Als Zuschauer_in glaubt man daran, dass es gute Wege der Zusammenarbeit in unserer Welt gibt. Man fühlt sich aufgefordert, respektvoll und mit Bewusstsein für Verwurzelung zu agieren. Gegen die Zersplitterung in unserem Leben anzugehen.

Spiel: Theater Marie
Spiel: Silke Geertz, Marianne Hamre, Ingo Ospelt & Herwig Ursin
Regie: Olivier Keller
Szenografie: Erik Noorlander
Kostüme: Myriam Casanova
Dramaturgie: Patric Bachmann

Speziell: In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bremgarten gibt es eine Einführung und einen Apéro für die Angemeldeten. Anmeldung über vhs Bremgarten.

Bild zum Anlass
Druck Version  



Rathausplatz 1, 5620 Bremgarten, Telefon: 056 648 74 61, Telefax: 056 648 74 60, E-Mail: stadtkanzlei@bremgarten.ch
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08.00 - 11.45 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr // Do. 08.00 - 11.45 Uhr / 13.30 - 18.30 Uhr