Kopfzeile

Menü

Inhalt

SBB-GA

Datumswahl

  • August 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1. Aug.
     
  • 2. Aug.
     
  • 3. Aug.
     
  • 4. Aug.
     
  • 5. Aug.
     
  • 6. Aug.
     
  • 7. Aug.
     
  • 8. Aug.
     
  • 9. Aug.
     
  • 10. Aug.
     
  • 11. Aug.
     
  • 12. Aug.
     
  • 13. Aug.
     
  • 14. Aug.
    0
  • 15. Aug.
    0
  • 16. Aug.
    0
  • 17. Aug.
    0
  • 18. Aug.
    0
  • 19. Aug.
    0
  • 20. Aug.
    0
  • 21. Aug.
    0
  • 22. Aug.
    0
  • 23. Aug.
    0
  • 24. Aug.
    0
  • 25. Aug.
    0
  • 26. Aug.
    0
  • 27. Aug.
    0
  • 28. Aug.
    0
  • 29. Aug.
    0
  • 30. Aug.
    0
  • 31. Aug.
    0
Gewünschte Anzahl Tageskarten erhältlich
Weniger Tageskarten als die gewünschte Anzahl erhältlich
Tageskarten je nach Wochentag am Schalter noch erhältlich. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.
Keine Tageskarten mehr erhältlich
Tageskarten nicht mehr resp. noch nicht erhältlich

Vorläufig keine SBB-GA's

Die Stadt Bremgarten verfügt nach wie vor nicht über ein rechtskräftiges Budget 2020. Während dieser Zeit dürfen nur die für die Verwaltungstätigkeit unerlässlichen Ausgaben getätigt werden. Der Verkauf der SBB-GA's gehört nicht dazu.

Bis zum Vorliegen eines rechtskräfigen Budgets 2020 können keine Karten verkauft werden. Bei Fragen stehen die Einwohnerdienste gerne zur Verfügung.

 

Wichtige Informationen

Es werden nur definitive Reservationen entgegengenommen. Die Reservationen sind verbindlich. Reservierte und nicht abgeholte Tageskarten werden in Rechnung gestellt. Die Tageskarten kosten CHF 46 pro Stück.

Last-Minute-Angebot
Ab 13.30 Uhr des Vortages (Freitag: 12.00 Uhr) sowie am Reisetag selbst gilt ein Verkaufspreis pro Tageskarte von CHF 30. Der reduzierte Preis gilt nur bei Abholung und Barzahlung am Schalter der Einwohnerdienste (keine Reservation / Online-Reservation möglich).

 

Ab in den Süden - Aktion der SBB

Vom 9. Juni 2019 bis 12. Dezember 2020 fahren Sie vom mittleren und südlichen Aargau mit der Bahn rund eine halbe Stunde schneller, kostengünstiger und umsteigebequemer Richtung Innerschweiz, Gotthardgebiet, Tessin und Italien. Dies dank den neuen Halten der Gotthard-Schnellzüge in Rotkreuz als Folge von Bauarbeiten am Zugersee-Ostufer.

Da dieses Angebot bereits im ersten Jahr entsprechend benützt wurde, werden ab 12. Dezember 2020 weiterhin an Samstagen und Sonntagen insgesamt vier RegioExpresszüge in den Hauptverkehrszeiten die grossen Halteorte zwischen Aarau und Arth-Goldau schnell mit der Zentralschweiz, dem Gotthard, dem Tessin und Italien verbinden.

Sie finden auf der dafür aufgeschalteten Internetseite der Regionalplanungsverbänden des Freiamts weitere Informationen.