Kopfzeile

Menü

Inhalt

Coronavirus: Informationen und Hinweise

9. Juli 2020

Seit Montag, 22. Juni 2020, sind die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August 2020 verboten. Dies hat der Bundesrat aufgrund der anhaltend tiefen Fallzahlen an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen. Die entsprechende Medienmitteilung finden Sie hier.

Eine Übersicht über die bisher und aktuell gültigen "Massnahmen und Verordnungen" finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Informationen des Bundes: Bundesamt für Gesundheit (BAG)
Bundesamt für Gesundheit, Infoline Coronavirus: 058 463 00 00 (täglich 6:00 bis 23:00 Uhr)

Informationen des Kantons Aargau: Coronavirus Website Aargau

Die Bevölkerung ist weiterhin angehalten, die Empfehlungen des BAG zu beachten und umzusetzen.

Contact Tracing

Das CONTI ist die neue Kompetenz- und Koordinationsstelle für das Contact Tracing. Der Kantonsärztliche Dienst des Kantons Aargau bietet Personen, die sich neu mit COVID-19 infiziert haben, mit dem CONTI ein umfassendes Dienstleistungspaket an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

SwissCovid App

Die SwissCovid App für Mobiltelefone (Android/iPhone) trägt zur Eindämmung des neuen Coronavirus bei. Sie ergänzt das klassische Contact Tracing – die Rückverfolgung neuer Ansteckungen durch die Kantone – und hilft somit, Übertragungsketten zu stoppen. Die SwissCovid App ist im Apple Store und Google Play Store verfügbar. Weitere Details sowie den Link zum Download finden Sie hier.

Isolation und Quarantäne

Die Ausbreitung des neuen Coronavirus soll unter Kontrolle bleiben. Dazu müssen wir die Übertragungsketten erkennen und unterbrechen können. Zwei wichtige Massnahmen dafür sind die Isolation und die Quarantäne. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sportaktivitäten: Hinweise Kanton Aargau

Sportaktivitäten können wieder weitgehend durchgeführt werden. Weiterhin sind Schutzkonzepte notwendig, die Hygieneregeln des BAG müssen beachtet werden und es muss ein Contact Tracing geführt werden. Der Kanton Aargau hat seine Website diesbezüglich angepasst. Sie finden diese hier.

Veranstaltungen mit bis zu 1'000 Personen erlaubt

Der Bundesrat hat in einem vierten Schritt die verbliebenen Einschränkungen per 22. Juni weitgehend aufgehoben. Veranstaltungen und Versammlungen mit bis zu 1'000 Personen sind wieder erlaubt.

Das Nachverfolgen von Kontakten muss aber stets möglich sein. Der Veranstalter muss sicherstellen, dass, sofern der erforderliche Abstand nicht eingehalten werden kann, nur eine beschränkte Zahl zu kontaktieren ist, etwa durch die Unterteilung in Sektoren. Schweizweit ist diese Zahl auf 300 festgelegt worden. Der Kanton Aargau hat die Zahl nun aber gesenkt. Die maximale Sektorengrösse bei Veranstaltungen mit bis zu 1'000 Teilnehmenden ist im Kanton Aargau auf 100 statt bisher 300 Personen festgelegt worden. Die angeordneten Massnahmen sind befristet und gelten ab Donnerstag, 9. Juli 2020, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 16. August 2020, 24:00 Uhr. Die entsprechende Medienmitteilung finden Sie hier.

Grossveranstaltungen von mehr als 1'000 Personen sind ab Anfang September wieder erlaubt, sofern sich die epidemiologische Lage nicht verschlechtert. Dabei müssen die Teilnehmenden ebenfalls in Sektoren aufgeteilt werden.

Umsetzung in der Stadt Bremgarten

Sämtliche Betriebe sind wieder geöffnet. Informieren Sie sich jedoch auf dieser Website über die aktuell geltenden Vorschriften und Öffnungszeiten.

Die Stadt Bremgarten hat ihre Räumlichkeiten zur Nutzung freigegeben. Das entsprechende Schutzkonzept, das zwingend bei jeder Benützung einzuhalten ist, finden Sie hier.

Aktuelle Informationen, insbesondere zur Umsetzung der Massnahmen in der Stadt Bremgarten, finden Sie jeweils in den Pressebulletins.

Bei Fragen steht Ihnen die Stadtkanzlei gerne zur Verfügung.

Virus

Zugehörige Objekte

Name
Flyer_Coronavirus_Juni.pdf Download 0 Flyer_Coronavirus_Juni.pdf