Kopfzeile

Menü

Inhalt

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/2025

14. Mai 2021

Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/2025

Einwohnergemeinde: 1. Wahlgang vom 26. September 2021

Am 26. September 2021 finden die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsdauer 2022/2025 von folgenden Behörden und Kommissionen statt:

  • Stadtrat (5 Mitglieder), Stadtammann und Vizeammann
  • Finanzkommission (5 Mitglieder)
  • Steuerkommission (3 Mitglieder und 1 Ersatzmitglied)
  • Stimmenzähler (4 Mitglieder und 4 Ersatzmitglieder)

Mit Annahme der kantonalen Abstimmungsvorlage vom 27. September 2020 über die Abschaffung der Aargauer Schulpflege ab 1. Januar 2022 entfällt eine Wiederwahl der Mitglieder der Schulpflege.

Wahlvorschläge sind nach § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Stadtkanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Hauptwahltag (d.h. bis Freitag, 13. August 2021, 12:00 Uhr) einzureichen. Das erforderliche Formular zur Anmeldung von Kandidierenden kann bei der Stadtkanzlei Bremgarten bezogen oder auf der Website der Stadt Bremgarten www.bremgarten.ch heruntergeladen werden.

Stadtammann und Vizeammann werden, nachdem in unserer Gemeindeordnung keine andere Regelung enthalten ist, nach § 27a GPR am gleichen Tag, d.h. ebenfalls am 26. September 2021, gewählt. Nach § 30 Abs. 1 GPR kann im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten. Die Wahlen des Stadtrates, des Stadtammanns und des Vizeammanns finden in jedem Fall an der Urne statt (§ 30b GPR).

Für die Wahl der restlichen Behörde gilt: Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert welcher neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

 

Ortsbürgergemeinde: Versammlung vom 30. November 2021

Im Rahmen der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30. November 2021 finden die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsdauer 2022/2025 von folgenden Behörden bzw. Kommissionen der Ortsbürgergemeinde Bremgarten statt:

  • Finanzkommission (bisher 5 Mitglieder)
  • Stimmenzähler (bisher 2 Mitglieder und 2 Ersatzmitglieder)

Grundlage ist das Gesetz über die Ortsbürgergemeinden vom 19. Dezember 1978 wonach die Ortsbürgergemeindeversammlung jeweils für eine Amtsdauer im Voraus die Zahl der Mitglieder der Finanzkommission (OFK) festlegt. Ebenso ist die Zahl der Stimmenzähler festzulegen. Die Neuwahlen erfolgen im Rahmen der Ortsbürgergemeindeversammlung.

Interessierte, welche sich für die Wahl zur Verfügung stellen möchten, können sich gerne bei der Stadtkanzlei Bremgarten für weitere Informationen melden. Die bisherigen Amtsinhaber werden zu gegebener Zeit separat angeschrieben und informiert.

Wahlbüro Bremgarten

Rathaus

Zugehörige Objekte

Name
2021.09.26_Anmeldeformular_1._Wahlgang_Gesamterneuerungswahl.pdf Download 0 2021.09.26_Anmeldeformular_1._Wahlgang_Gesamterneuerungswahl.pdf