Kopfzeile

Menü

Inhalt

Todesfall / Bestattung

Todesfall

Jeder Todesfall ist durch die nächsten Angehörigen innert 2 Tagen seit dem Ereignis dem Bestattungsamt (Stadtkanzlei Bremgarten) zu melden. Diese informiert Sie über alle weiteren zu treffenden Massnahmen.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgende Publikation "Todesfall: die ersten Schritte: Checkliste".

Bitte vereinbaren Sie vorgängig einen Termin mit dem Bestattungsamt Bremgarten. Sie erleichtern uns damit die Vorbereitungsarbeiten. Tel.: 056 648 74 63 oder E-Mail an stadtkanzlei@bremgarten.ch. Wenn die Stadtkanzlei geschlossen ist, kontaktieren Sie bitte Frau Maja Schelbert, Stadtschreiber-Stv. unter 079 596 98 01.

Bestattungswünsche

Der Wunsch für eine bestimmte Bestattungsart und -form kann bereits zu Lebzeiten bei der Stadtkanzlei schriftlich hinterlegt werden. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend unter der Dienstleistung "Bestattungswünsche".

Friedhof

Informationen zu den Friedhöfen in der Stadt sowie zum Friedhofgärtner finden Sie hier.

Kontakt

Stadtkanzlei
Rathausplatz 1
5620 Bremgarten

Tel. 056 648 74 61
Fax 056 648 74 60
stadtkanzlei@bremgarten.ch

Bestattungswünsche

Der Wunsch für eine bestimmte Bestattungsart und -form kann bereits zu Lebzeiten bei unserer Stadtkanzlei schriftlich hinterlegt werden. Sie können uns Ihren Wunsch in Briefform abgeben oder aber …
Der Wunsch für eine bestimmte Bestattungsart und -form kann bereits zu Lebzeiten bei unserer Stadtkanzlei schriftlich hinterlegt werden.

Sie können uns Ihren Wunsch in Briefform abgeben oder aber nachfolgendes Dokument ausfüllen und einreichen.

Für ergänzende Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Todesfall

Was ist bei einem Todesfall zu tun? Todesfälle sind innert zwei Tagen der für den Todesort zuständigen Gemeindekanzlei zu melden. Die Bestattung ist mit dem Bestattungsamt (Gemeindekanzlei) des letzt…
Was ist bei einem Todesfall zu tun?
Todesfälle sind innert zwei Tagen der für den Todesort zuständigen Gemeindekanzlei zu melden. Die Bestattung ist mit dem Bestattungsamt (Gemeindekanzlei) des letzten gesetzlichen Wohnortes der/des Verstorbenen zu organisieren.

Tod zu Hause
Bitte benachrichtigen Sie den Hausarzt; bei Abwesenheit des Hausarztes ist der Notfallarzt anzurufen (Auskunft über Tel. 1811). Der Arzt bestätigt den Tod und stellt die ärztliche Todesbescheinigung zuhanden des Bestattungsamtes (Gemeindekanzlei) des letzten gesetzlichen Wohnortes der/des Verstorbenen aus.

Tod im Spital oder Heim
Die ärztliche Todesbescheinigung wird zusammen mit einer schriftlichen Todesanzeige direkt vom Spital oder Heim an das zuständige Zivilstandsamt gesandt.

Tod infolge eines Unfalls oder Suizid
In diesen Fällen ist der Notfallarzt (Tel. 1811) und die Polizei (Tel. 117) zu benachrichtigen. Die Polizei muss nicht nur bei Verkehrsunfällen und Suiziden, sondern auch bei Arbeits-, Haushalts- und sonstigen Unfällen beigezogen werden.

Welche Dokumente sind erforderlich?
Auskunft über die erforderlichen Dokumente erteilt das zuständige regionale Zivilstandsamt.

Links:
Verzeichnis der Schweizer Zivilstandskreise

Was macht das Zivilstandsamt?
Jeder Todesfall wird vom Zivilstandsamt des Todesortes an folgende Stellen gemeldet:
  • Schweizerischer Wohnort des Verstorbenen und des Ehegatten (zur Nachführung des Einwohnerregisters)
  • Zentrale Ausgleichskasse AHV
  • Kindesschutzbehörde des Wohnortes, wenn die/der Verstorbene minderjährige Kinder hinterlässt
  • Italienisches Generalkonsulat, wenn der/die Verstorbene oder der Ehegatte die italienische Staatsangehörigkeit besitzt
  • Bundesamt für Zivilstandswesen, wenn der/die Verstorbene oder der Ehegatte die deutsche oder österreichische Staatsangehörigkeit besitzt / Für alle anderen Länder sind die Angehörigen für die Registrierung des Todesfalles in ihrem Heimatland selber verantwortlich
  • Staatssekretariat für Migration, sofern es sich bei der/dem Verstorbenen oder dem Ehegatten um eine asylsuchende, vorläufig aufgenommene oder als Flüchtling anerkannte Person handelt
  • Vertretung des Heimatstaates bei ausländischen Staatsangehörigen

Todesurkunde
Todesurkunden können beim zuständigen Zivilstandsamt des Todesortes bestellt werden.

Link:
Verzeichnis der Schweizer Zivilstandskreise

Bestattungswünsche
Das Bestattungsamt Ihres Wohnortes informiert Sie darüber, wie Sie Ihre Wünsche bezüglich der eigenen Bestattung/Abdankung zu Lebzeiten festlegen können.

Zugehörige Objekte

Name
Todesurkunde Online-Formular
Todesurkunde international (CIEC) Online-Formular
Name
Todesfall: die ersten Schritte: Checkliste Download